Fandom

LuigiWiki

Paper Mario: Die Legende vom Äonentor

87Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
PM2-1.png

Paper Mario 2 - US Cover

Paper Mario: Die Legende vom Äonentor ist der Nachfolger von Paper Mario und erschien 2004 für den GameCube, es ist eins der beliebtesten Mario-Spiele überhaupt.

StoryBearbeiten

Peach's Schiff hat an der Hafenstadt Rohlingen angelegt um aufzutanken, dies hat die Prinzessin genutzt um Ruhe vor Toadsworth zu kriegen und um sich die Stadt anzusehen. Dabei viel ihr eine Karte in die Hände, die sie sofort mit einem Brief zu Mario und Luigi schickt. Nach dem lesen des Briefes macht Mario sich auf nach Rohlingen, Luigi bleibt NOCH Zuhause. Als Mario in Rohlingen ankam muss er feststellen das Peach nicht da ist...

Luigis auftretenBearbeiten

Nachdem Mario losgezogen ist, bleibt auch Luigi nicht lang Zuhause, denn auch er muss eine Prinzessin retten. Auf seinem Abenteuer findet er neue Freunde und muss genau wie Mario, gegen starke Gegner kämpfen und ein Königreich retten. Auf seiner Reise kommt er immer wieder an Rohlingen vorbei, immer mit einem anderen Freund. Für die Infos über seine Reise, siehe: Super Luigi

Luigis FansBearbeiten

In diesem Spiel hat Luigi mindestens genau so viele Fans wie Mario. Viele Leute kennen dort Mario gar nicht, doch Luigi ist sehr bekannt. Vor allem Toads schwärmen von Luigi aber auch viele andere lieben Luigi.

Hier ist eine Liste der Fans und Ereignisse rund um Luigi:

Ein Toad aus Blütenweiler: "Mario? Du bist der Bruder von Luigi, oder? Mario, du bist sich auch toll, aber Luigi mag ich doch noch etwas lieber. Vor allem, dass er so hoch springen kann... das finde ich ganz einfach spitze."

Ein Kleiner Toad aus Blütenweiler: "Ich habe vor kurzem Paper Mario durch gespielt, dass war auch toll, aber ich würde gern mal so was wie Paper Luigi spielen." Später sagt er dann: "Ich habe mir vor kurzem Paper Luigi besorgt und bin gerade beim spielen, ist schon ungewöhnlich, aber ich als Luigi-Fan, darf mir das Spiel auf keinen Fall entgehen lassen!"

Auch Fan T. aus Bad Glimmerich ist ein großer Luigi Fan, sie möchte unbedingt Luigi treffen und hat deswegen sogar einen Auftrag an die Job-Agentur ausgehängt.

Inspektor Ping hällt Mario anfangs für Luigi und sagte dazu: "Die runde Nase, der Schnurrbart und die Latzhose... Du bist der berühmte Luigi!" Nach dem Mario den Sieg über die Königin der Finsternis erungen hat erfährt er das es nicht Luigi sondern Mario ist, dazu sagt er später: "Wie geht es, Luigi? Ähm, nein... M... Mario...?"

In der Falkenheim Arena gibt Clubonne Mario den Kämpfernamen "Bomber Luigi", deswegen kennen ihn viele Leute nur unter diesem Namen und nennen ihn meistens nur Bomber. Auch der Mini-Yoshi der in Falkenheim aus seinem Ei schlüpft und sich Marios Team anschließt nennt ihn Bomber, nach der Hauptgeschichte erzählt er Mario das er weis, dass er Mario heißt, aber das er für ihn immer Bomba Luigi bleiben wird.

In Luigis Buch, "Super Luigi", wird Mario nur ein einziges mal erwähnt.

Minibösse und EndgegnerBearbeiten

Crucillus (1) (Miniboss)

Blooper (Miniboss)

Roter Knochenkoopa (Miniboss)

Lohgard (Endgegner)

Schatten-Trio (1) => Brunhilda, Roberta & Barbara (Miniboss)

Crucibot (Endgegner)

Bowser (1) (Miniboss)

Aurelius (Miniboss)

Mega-Clubbone (Endgegner)

Atom-Buu (miniboss)

????? (Miniboss)

Rumpel(1) (Endgegner)

Cortez (Endgegner)

Crucillus (2) (Miniboss)

Fluffy (Endgegner)

Neo-Crucibot (Endgegner)

Geistertrocken (Miniboss))

Lohbert (Miniboss)

Schatten-Trio (2) => Brunhilda, Roberta & Rumpel (2) (Miniboss)

Crucius (Miniboss)

Bowser (2) & Kammy Koopa (Miniboss)

Dämon-Peach (Endgegner)

Königin der Finsternis (1) (Endgegner)

Königin der Finsternis (2) (stärkster Endgegner des Spiels)

Lohviata (Kein Endgegner der Story, doch der Endgegner im Duellkerker) (Endgegner)

Partner Bearbeiten

Gumbrina

Koopio

Aerona Mini-Yoshi

Barbara

Bart-omb

Nagerine (schließt sich nicht automatisch an)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki